Die Heilpädagogische Wohnstätte, Hans-Hendgen-Haus, der LEBENSHILFE Dinslaken e.V. sucht ab sofort

Mitarbeiter in Betreuung und Pflege

(Wohnstätten im Schicht- und Wechseldienst)
(m/w/d)
im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung (450 €-Job), die vorwiegend an Wochenenden unterstützen.

Die Heilpädagogische Wohnstätte Dinslaken ist eine Einrichtung der Behindertenhilfe, die im Rahmen der Enthospitalisierung 22 Bewohnern und Bewohnerinnen mit schwer- und schwerstmehrfachen Behinderungen einen förderlichen Wohn- und Lebensraum bietet.

Der Tätigkeitsbereich umfasst schwerpunktmäßig folgende Aufgaben:
• Unterstützung von Menschen mit Behinderung und einem erhöhten Unterstützungsbedarf
• Hilfestellung und Übernahme der Pflege unserer Bewohner*innen
• Begleitung und Unterstützung im Rahmen der Freizeitgestaltung

Ihr Profil:
• Interesse und Freude an der Arbeit mit Menschen mit Behinderungen
• Teamfähigkeit und Flexibilität
• Eine gute Organisationsfähigkeit
• PC-Kenntnisse
• Bereitschaft und Flexibilität an Wochenenden und Feiertagen im Schicht- und Wechseldienst zu arbeiten
• Führerschein Klasse B wünschenswert

Wir bieten:
• Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, die vom Arbeitgeber unterstützt werden
• Eine transparente Vergütungsordnung
• 30 Tage Tarifurlaub
• Ein wertschätzendes Betriebsklima mit freundlichen Kollegen
• Eine fachliche Einarbeitung durch erfahrenes und qualifiziertes Personal

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und der Kennziffer: 8000-0320 elektronisch an Bewerbungen@lebenshilfe-dinslaken.de. (wenn möglich im PDF-Format).
Zusätzlich wäre es schön, wenn Sie angeben könnten, wie Sie auf diese Stelle aufmerksam geworden sind.

Nähere Informationen erteilt Herr Reisig Tel.: (02064) 4335911.

Mögliche Kosten, die Ihnen bei der Wahrnehmung des Vorstellungsgesprächs in unserem Hause entstehen, können leider nicht übernommen werden.
Eingereichte Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt und nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzkonform vernichtet bzw. gelöscht.