Um den Text anzuhören, verwenden Sie bitte ReadSpeaker

Die Albert-Schweitzer-Einrichtungen GmbH bietet  Ambulant Unterstütztes Wohnen (AUW) für Menschen mit erhöhtem Assistenzbedarf an.
Im Rahmen des Persönlichen Budgets begleiten wir einen Klienten in seiner Wohnung in Hünxe. Für diese Betreuung suchen wir

 ab sofort eine nicht-examinierte Betreuungskraft AUW
mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 20 Stunden

 

Die Arbeitszeiten liegen überwiegend im Nachmittagsbereich und an Wochenenden.
Im Weiteren müssen Nachtbereitschaften  geleistet werden.

Der Tätigkeitsbereich umfasst schwerpunktmäßig folgende Aufgaben:

  • Unterstützung des Klienten bei einer möglichst selbständigen und selbstbestimmten Lebensführung in seiner eigenen Wohnung
  • Unterstützung, Beratung und Begleitung im lebenspraktischen Bereich, bei psychosozialen Problemen, in Fragen der Tagesstrukturierung und Freizeitgestaltung, bei der Teilnahme am Leben in der Gesellschaft und bei der Teilnahme am Arbeitsleben
  • Übernahme der pflegerischen Versorgung
  • Hilfen bei Konflikt- und Krisenbewältigung
  • Eltern- und Angehörigenarbeit sowie Zusammenarbeit mit gesetzlichen Betreuern und anderen Fachdiensten

Ihr Profil:

  • Interesse und Freude am Umgang mit Menschen
  • Eine zweijährige Ausbildung im aus den Bereichen  Sozialassistentenz, Heilerziehungspflege, Altenpflegehelfer ist wünschenswert aber nicht zwingend erforderlich etc
  • Selbstständiges und lösungsorientiertes Arbeiten
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten:

  • Einen interessanten und sehr klientenzentrierten Arbeitsplatz
  • Ein transparentes Vergütungssystem
  • 30 Tage Tarifurlaub

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an rzotta-plein@ase-dinslaken,de oder AUW ASE gGmbH, Im Osterfeld 15a in 46562 Voerde.

Nähere Informationen erteilen die Abteilungsleitung Frau Zotta-Plein (Tel.: 02855 3036025) oder die Koordinatorin Frau Basteck (02855 3036023)
Mögliche Kosten, die Ihnen bei der Wahrnehmung des Vorstellungsgesprächs in unserem Haus entstehen, können leider nicht übernommen werden.
Eingereichte Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt und nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzkonform vernichtet bzw gelöscht.