In den Albert-Schweitzer-Einrichtungen für Behinderte gGmbH in Dinslaken ist in der Kindertagesstätte Luisenstraße in Dinslaken ab sofort folgende Stelle zu besetzen:

Ergänzungskraft Kita
(Kinderpfleger/in oder Heilerziehungshelfer/in)

(m/w/d)

Mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Std.

Die Kindertagesstätte Luisenstraße ist ein Ort, an dem Kinder mit und ohne Behinderung in unterschiedlichen Gruppenformen spielend lernen. Unterstützt werden sie dabei von unserem multiprofessionellen Team. Werden Sie ein Teil davon.

Auf folgende Tätigkeitsbereiche können Sie sich freuen:
• Planung und Gestaltung inklusiver Spiel- und Lernsituationen für Kinder im Alter von 2 Jahren bis zur Einschulung
• Entwicklung und Bildungsprozesse von Kindern anregen, unterstützen und fördern
• Bildungs- und Entwicklungsdokumentation
• Zusammenarbeit mit Eltern, interdisziplinärem Team, Schule und weiteren Institutionen

Sie bringen mit:
• Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem der oben genannten Berufe
• Freude und Spaß im Umgang mit Kindern
• Interesse daran, die Entwicklung von Kindern aktiv zu begleiten
• Gute Wahrnehmungs- und Beobachtungsgabe
• Aufgeschlossenes, freundliches Auftreten
• Team- und Kompromissfähigkeit
• Motivation, Kreativität, Offenheit und Engagement

Wir bieten Ihnen:
• Einarbeitung und Austauschmöglichkeiten innerhalb des multiprofessionellen Teams
• Gestaltungsfreiraum für pädagogische Ideen
• Interne Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten unterstützt durch den Arbeitgeber
• Ein transparentes Vergütungssystem
• 30 Tage Tarifurlaub bei einer 5 Tage Woche

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins elektronisch an Frau Dr. Anita Sählbrandt (bewerbungen@ase-dinslaken.de)
Bitte geben Sie auch die Kennziffer an: 6010-0120

Nähere Informationen erteilt Ihnen die Abteilungsleitung der Kindertagesstätte Luisenstraße Frau Hendes Tel.: (02064) 17390

Mögliche Kosten, die Ihnen bei der Wahrnehmung des Vorstellungsgesprächs in unserem Hause entstehen, können leider nicht übernommen werden. Eingereichte Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt und nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzkonform vernichtet bzw. gelöscht.