Um den Text anzuhören, verwenden Sie bitte ReadSpeaker

Natur pur!

Die regelmäßige Erneuerung der Waben, des von den Honigbienen aus Bienenwachs errichteten Gebildes mit sechseckigen Zellen, das zur Aufzucht von Larven und zur Lagerung von Honig und Pollen dient, ist das A und O einer guten Imkerei.
Wenn Imker/innen nun die alten Waben aus den Holzrähmchen herausholen und das Wachs einschmelzen, das noch nicht ganz frei von Schmutz und Kleinteilen ist, können sie bei uns in den Albert-Schweitzer-Einrichtungen Mittelwände aus eigenem Wachs bestellen und diese Dienstleistung in Anspruch nehmen.
Diese stellen in den Holzrähmchen verdrahtet das Grundgerüst für neue Waben dar.

Eine Arbeitsgruppe an der Werkstatt II an der Thyssenstraße 112 bearbeitet das Wachs von Imkern/innen. Um die Reinheit des Naturstoffes zu sichern wird das Wachs der Bienen im eigenen Kreislauf verwendet.
Hier wird von der Auftragsannahme, der Eingabe der Kundendaten und deren Pflege über die Wachsreinigung, den Gießvorgang bis zur Verpackung in bruchsicheren Kartons der gesamte Prozess umgesetzt.
Das angelieferte Wachs durchläuft in der Fertigung einigen Sicht- und Überprüfungspunkten, um eine sehr hohe Qualität sicherzustellen.
Somit wird das Wachs nach Anlieferung in einem Sterilisierungsbehälter eingeschmolzen und von Schad- und Fremdstoffen befreit. Das gereinigte Wachs pressen wir an mehreren Arbeitstischen in wassergekühlten Mittelwandpressen zu neuen Wänden.
Diese müssen sich einer Sichtprüfung unterziehen, bevor diese in bruchsicheren Kartons verpackt werden. Nach der Reinigung wird erst eine weitere Charge in den Prozess eingepflegt.
Bei der Herstellung des naturbelassenen Lebensmittels Honig nehmen unsere Beschäftigten eine von Imkern hoch geschätzte Rolle ein.
Mittelwände nennt der Fachmann die Bauteile, die hochkant und holzgerahmt in den Bienenkörben, den Beuten, stecken. Aus ihnen wird der Honig geschleudert. Ist die Bienensaison vorüber und die wabenartige Mittelwand ausgeschleudert, schmilzt man sie ein, filtert die Schmelze und gießt eine neue Mittelwand.

Wir stellen aus dem angeliefertem und vorgereinigtem Wachs Mittelwände her, so dass jeder Imker/in diese garantiert aus seinem eigenen Wachs zurückerhält. Die Arbeitsmittel werden nach jedem Auftrag gründlich gereinigt.
Liefern Sie uns Ihren Rohstoff per Paketdienst oder direkt in der Werkstatt an.
Öffnungszeiten: Montag-Donnerstag: 08:00 – 15:00 Uhr, Freitag: 08:00 – 14:00 Uhr
Der derzeitige Preis liegt bei 6,42 € (inklusive Mehrwertsteuer) je Kilogramm angeliefertem und vorgereinigtem Wachs.
Sollte das Wachs grob verschmutzt sein, nehmen wir es nicht an und werden es kostenpflichtig zurücksenden.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Informationsschreiben für Imker. (Download)
Bei Anlieferung bitten wir Sie das Protokoll Bienenwachs ASE auszudrucken (Download) und ausgefüllt dem Material beizulegen. Hiermit überwachen wir den Bearbeitungsprozess.
Wir bieten diese Dienstleistung das ganze Jahr an und bitten Sie bezüglich der Lieferzeiten Rücksprache mit den unten aufgeführten Kontaktdaten zu halten.

Thyssenstraße 112
46535 Dinslaken
zur Karte

Ihr/e Ansprechpartner/in:

Michael van Rossum
Abteilungsleitung
Telefon: 02064 6040-11
Fax: 02064 6040-29
E-Mail schreiben