Um den Text anzuhören, verwenden Sie bitte ReadSpeaker

Friedhofsgärtnerei:

Der erste Eindruck zählt!

Als ein Teil des „grünen Bereiches“, bietet die Friedhofsgärtnerei mit mehreren Arbeitsgruppen kompetente Dienstleistungen auf den umliegenden Friedhöfen an.
Die Pflege einer Grabstätte ist oftmals sehr zeitaufwendig und nicht immer einfach.
Lassen Sie sich von uns beraten. Wir helfen Ihnen kompetent und zuverlässig mit unserer Grabpflegeleistung.

  • Grabpflege von Februar bis November eines Jahres beinhaltet:
    • Säubern der Grabstätte von Unkraut und Laub
    • Auftragen von Eindecksubstrate
    • Schnitt von Bodendeckern
    • Anlegen von Wechselbeeten Frühjahr/Sommer  Herbst/Winter
    • fachgerechtes Düngen der Bepflanzung
    • Gießen der Bepflanzungen
    • Gehölz Rückschnitt
    • Grabstein Reinigung
    • Entfernen von verwelkten Dekorationen
  • Dauergrabpflege
  • Grabgestaltungen
  • Pflanzen zur Dekoration und Leih-Dekoration
  • Trauerfloristik

Wenn Sie beruflich oder privat wenig Zeit haben, oder lange Anreisewege, oder Sie können sich gesundheitlich nicht mehr liebevoll um die Grabstelle Ihres Angehörigen kümmern, dann nutzen Sie unsere Angebote.

Sprechen Sie mit uns, welche Angebote/Leistungen Sie bezüglich Ihrer Grabstelle oder Grabgestaltung in Anspruch nehmen möchten.

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Leistung:

  • Grabpflege von Februar bis
    November eines Jahres
  • Grabgestaltungen
  • Pflanzen zur Dekoration und Leih-Dekoration
  • Trauerfloristik

Ort:

  • Parkfriedhof Dinslaken
  • Waldfriedhof Oberlohberg
  • Eppinghoven
  • Voerde (Rönskenfeld)
  • Walsum Dorf und Aldenrade
Montag
Freitag
bis Donnerstag
7:30 – 15:30 Uhr
7:30 – 12:30 Uhr

Traditionelle Familienstrukturen fallen immer öfter auseinander. Wir leben in einer Zeit, wo elektronische Medien immer mehr zur Verein¬samung des Menschen führen. Menschen leben immer öfter in der wachsenden Anonymität.
Gerade hier ist es wichtig, sich an alte Traditionen zu orientieren und ein Zeichen gegen das Vergessen zu setzen.
Häufige Aussagen von Menschen, die sich Gedanken darüber machen, sind:

· Wer wird einmal mein Grab versorgen?
· Ich will meine Kinder nicht damit belasten.
· Es ist ja niemand mehr da, der sich um das Grab kümmern könnte oder möchte.

Aber ist es nicht wichtig, ein deutliches Zeichen zu setzen, gegen das Vergessen / Vergessen werden?
Wer sich Gedanken über eine Rasenbestattung macht, weiß oft nicht, dass es preiswerte Alternativen zu diesen Bestattungsformen gibt.

Auch wenn es ein Thema ist, das man gerne immer wieder verdrängt, ist es aber wichtig, sich zu Lebzeiten einmal damit auseinanderzusetzen, ob alleine, mit der Familie, mit Angehörigen oder Freunden.
Unsere Friedhofsgärtnerei steht Ihnen gerne beratend zur Seite.

Flurstraße 78
46535 Dinslaken
zur Karte

Ihr/e Ansprechpartner/in:

Franz-Josef Terlinden
Abteilungsleitung
Telefon: 02064 57624
Fax: 02064 424566
E-Mail schreiben