Um den Text anzuhören, verwenden Sie bitte ReadSpeaker

Bildung und Qualifizierung im Arbeitsbereich:

Bildung hört nicht nach dem Berufsbildungsbereich auf, sondern ist auch im Arbeitsbereich weiterhin fester Bestandteil des Werkstattalltages.  Weiterbildung stellt eine wichtige Form des lebenslangen Lernens dar. Berufliche Weiterbildung verfolgt das Ziel, berufliche Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten festzustellen, zu erhalten und zu erweitern.

Das Bildungskonzept der ASE-Werkstätten umfasst drei Schwerpunkte:

  • Fachkompetenzen (Vermittlung fachpraktischer Fähigkeiten und Qualifikationen)Je nach Arbeitsbereich werden Hubwagen-Lehrgänge, Staplerführerschein, Arbeitssicherheitsschulungen, Computerkurse, Gastronomie-Service-Fortbildungen und vieles mehr angeboten.
  • Methodenkompetenzen (Vermittlung nicht fachspezifischer, übergeordneter Qualifikationen).
    Zum umfangreichen Bildungsangebot gehören Kreativitätstechniken, Arbeitsorganisation, selbständiges Lernen, aber auch Umgang mit modernen Medien.
  • Soziale KompetenzenDiese Fähigkeiten spielen im Berufsalltag häufig eine wichtige Rolle. Die ASE bieten ein vielfältiges Angebot zu den Themen Teamarbeit, Kommunikation, Kundenkontakt, Selbstbehauptung u.ä.

Unser Angebot:

Jedes Jahr werden in Kooperation mit Vereinen und der Volkshochschule Dinslaken Bildungskataloge herausgegeben, die das vollständige Kursangebot beinhalten. Zum Angebot der ASE- Werkstätten gehört, dass mit jedem Beschäftigten eine Planung der beruflichen Qualifizierung und Teilhabe vereinbart werden.

Nikolaus-Groß-Str. 4
46535 Dinslaken
zur Karte

Ihr/e Ansprechpartner/in:

Corinna Koch
Telefon: 02064 4184-234
Fax: 02064 4184-341
E-Mail schreiben