Um den Text anzuhören, verwenden Sie bitte ReadSpeaker

Stellenausschreibung

Für unsere interdisziplinäre Frühförderstelle im  Franz-Hitze Haus in Duisburg Walsum  suchen wir ab sofort  eine/n

Heilpädagogin/ Heilpädagogen

Sozialpädagogin/Sozialpädagoge

zunächst als Krankheitsvertretung

mit der Option der Festanstellung ab 01.08.2019

mit 20-30 Stunden pro Woche

Der Tätigkeitsbereich umfasst schwerpunktmäßig folgende Aufgaben:

  • Individuelle Förderung verhaltensauffälliger, entwicklungsverzögerter, von Behinderung bedrohter und behinderter Kinder von der Geburt bis zur Einschulung
  • Dokumentation der Entwicklung
  • Intensive Elternarbeit
  • Interdisziplinäre Absprachen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium der Heilpädagogik (B.A.)  oder vergleichbarer Abschluss 8 z.B. als Rehabilitationspädagoge, Kindheitspädagoge)
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern mit Behinderung
  • Theoretisches Wissen und praktische Umsetzung aus den Grundlagen: Entwicklungspsychologie, Entwicklungsverzögerungen, Psychomotorik, Unterstützte Kommunikation, Elternarbeit/-beratung
  • Eigenverantwortliches Arbeiten in einem interdisziplinären Team bestehend aus einer Ärztin, einer Psychologin, Heilpädagoginnen, Ergotherapeutinnen, Physiotherapeutinnen und einer Logopädin
  • Sicherer Umgang mit MS Office
  • Hohes Maß an Eigeninitiative, Einfühlungsvermögen, Verantwortung, Teamarbeit und

Flexibilität

Wir bieten:

  • Arbeit und kollegialen Austausch in einem interdisziplinären Team
  • Mitgestaltungsmöglichkeiten
  • Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Supervision
  • Ein transparentes Vergütungssystem
  • 30 Tage Tarifurlaub

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an Frau Dr. Anita Sählbrandt (bewerbungen@ase-dinslaken.de)

Nähere Informationen erteilt Ihnen die Abteilungsleitung der Frühförderstelle Frau Lemm,

Tel.: 0203/470071.

Mögliche Kosten, die Ihnen bei der Wahrnehmung des Vorstellungsgesprächs in unserem Hause entstehen, können leider nicht übernommen werden. Eingereichte Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt und nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzkonform vernichtet bzw. gelöscht.                                                                                                 

i.V.Dr. Anita Sählbrandt

Bereichsleitung Elementarbereich