Um den Text anzuhören, verwenden Sie bitte ReadSpeaker

Die Albert-Schweitzer-Einrichtungen sucht für ihre Frühförderstelle in Duisburg Walsum zum 01.04.2018 und später eine/n

 

 ErgotherapeutIn

als Teilzeitkraft (mit 15-20 Stunden wöchentlich)

 

Die Frühförderstelle orientiert sich an einem familiennahen, ganzheitlichen Ansatz. Es werden verhaltensauffällige, entwicklungsverzögerte, von Behinderung bedrohte und behinderte Kinder von der Geburt bis zur Einschulung betreut und gefördert. Dazu steht ein interdisziplinäres Team, bestehend aus einer Ärztin, einer Psychologin, Heilpädagoginnen, Ergotherapeutinnen, einer Physiotherapeutin und einer Sprachheilpädagogin zu Verfügung.

Wir wünschen uns eine/n MitarbeiterIn, der/die

  • eigenverantwortlich in einem interdisziplinären Team tätig ist,
  • ein hohes Maß an Flexibilität und Verantwortung mitbringt
  • und über Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und Familien verfügt.

Wir bieten einen kollegialen Austausch innerhalb des interdisziplinären Teams, Fortbildungsmöglichkeiten und regelmäßige externe Supervision.

Telefonische Auskünfte erhalten Sie über die kommissarische Leiterin der IFF Duisburg Christine Lemm  unter der Tel. Nr. 0203-470071.

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung, die Sie bitte an die obige Anschrift, z.H. der Bereichsleitung Frau Dr. Sählbrandt richten.

Albert-Schweitzer-Einrichtungen für Behinderte gGmbH
Postfach 100553, 46525 Dinslaken
Nikolaus-Groß-Str. 4, 46535 Dinslaken