Um den Text anzuhören, verwenden Sie bitte ReadSpeaker

Stellenausschreibung

Für unsere Kindertagesstätte im Franz-Hitze-Haus in Duisburg suchen wir ab sofort

für eine KiBiz-Gruppe eine

 Pädagogische Fachkraft

(ErzieherIn oder HeilerziehungspflegerIn)

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39,0 Stunden.

 

Die Kindertagesstätte im Franz-Hitze Haus bietet in einer fünfgruppigen Kindertagesstätte Betreuung für Kinder mit und ohne Behinderung in unterschiedlichen Gruppenformen an. In drei heilpädagogisch-en Gruppen werden je acht Kinder im Alter von 3-6 Jahren ganzheitlich betreut und gefördert. In den zwei KiBiz-Gruppen werden 15 bis 17 Kinder im Alter von 2-6 Jahren mit und ohne Behinderung inklusiv gefördert. Dazu steht ein interdisziplinäres Team, bestehend aus HeilpädagogInnen, HeilerziehungspflegerInnen, PhysiotherapeutInnen, ErzieherInnen, LogopädInnen und ErgotherapeutInnen zur Verfügung. (Teilweise in Kooperation mit Therapiepraxen). Für die ganzheitliche Förderung aller Kinder ist es notwendig, fundierte Kenntnisse aus den Bereichen Wahrnehmung, Motorik, Sprache, kognitive Entwicklung, sozial-emotionale Entwicklung und Spielverhalten miteinander zu integrieren.

Wir wünschen uns einen/eine Mitarbeiter/in, der/die:

  • Berufserfahrung im Bereich früher Bildung, Förderung und Betreuung von Kindern ab 2 Jahren hat
  • theoretisches Wissen und praktische Umsetzung aus den Grundlagen:

Entwicklungspsychologie, Bindungstheorie, Elternarbeit und Dokumentation mitbringt

  • ein hohes Maß an Flexibilität, Eigeninitiative, Einfühlungsvermögen und Verantwortung mitbringt
  • eigenverantwortlich in einem interdisziplinären Team tätig sein kann

Erfahrung in der Arbeit mit behinderten Kindern wäre wünschenswert.

Wir bieten:

  • Arbeit und kollegialen Austausch innerhalb eines interdisziplinären Teams
  • interne/externe Fortbildungen
  • interne Fallbesprechungen
  • kollegiale Supervision

 

Nähere Informationen zu den Inhalten erteilt die Leiterin der Kindertagesstätte Franz-Hitze-Haus,

Frau Küster unter  0203/478331

Ihre Kurzbewerbung richten Sie bitte an die Leitung Elementarbereich, Frau Dr. Sählbrandt.